Schließen
Ingekinnetvolksmuseum022

Ein nostalgischer Blick auf das Alltagsleben in Brügge des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts

Volkskundemuseum

Als ob die Zeit stehengeblieben wäre

Im Volkskundemuseum entdecken Sie das Alltagsleben im Brügge des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. Sie sehen dort ein altes Klassenzimmer, eine alte Apotheke, eine Schneiderwerkstatt, eine Zuckerbäckerei oder einen Krämerladen. Es scheint, als ob die Zeit in diesen restaurierten Arbeiterhäusern stehengeblieben wäre. In allen Räumen findet sich ein Schatz an alten Objekten: Tabakprodukte, künstlerisch geschnitzte Pfeifenköpfe, Wallfahrtswimpel, alte Kinderspiele, Kuchen- und Schokoladenformen.

Die schwarze Katze Aristide ist das Maskottchen des Museums. Vielleicht spinnt unsere Katze zu Ihren Füßen, während Sie ein frisches Brügger Bier in der Museumsherberge genießen.

Für die jüngeren Besucher ist das Volkskundemuseum eine Entdeckung, für das ältere Publikum ein nostalgischer Rückblick auf die damalige Zeit.

Aktivitäten und Ausstellungen

Das Obergeschoss des Museums ist für Sonderausstellungen reserviert. An jedem ersten und dritten Donnerstag des Monats füllt der Zuckerbäcker das Museum mit süßem Duft. Nehmen Sie an den Volksspielen im stimmungsvollen Innenhof teil oder besuchen Sie das gemütliche Mittwinterfest im Dezember.

Adresse

Balstraat 43 , 8000 Brugge