Schließen

Musea Brugge kaufte zwei Glasfenster aus dem 16. Jahrhundert.

10 Juni 2020

Musea Brugge hat seine Sammlung mit zwei Glasfenstern aus dem 16. Jahrhundert bereichert.

02 5 6 Bribable Judge R63 Tiedemann Large

Beide Fenster sind deutschen Ursprungs und stammen aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Sie stellen Szenen der Gerechtigkeit dar. Die Scheiben waren bereits in der Ausstellung 'Die Kunst des Rechts. Drei Jahrhunderte Gerechtigkeit im Bild‘ zu bewundern (Groeningemuseum, 2016 - '17) und werden im Ausstellungskatalog dargestellt und beschrieben. Der deutsche Privatsammler hat für diese Ausstellung fünf seiner Fenster als Leihgabe zur Verfügung gestellt. Zwei von ihnen sind jetzt Teil der Sammlung von Musea Brugge.

03 2 2 Anon Judgment of Cambyses Tiedemann Large