Am Donnerstag, dem 26. Mai (Himmelfahrtstag), sind die Museen am Nachmittag geschlossen.

Schließen

Blick in die Apotheke des Sint-Janshospitaal, Philippe Van Bree

19. Jahrhundert

698906a

So sah die Krankenhausapotheke zu Beginn des 19. Jahrhunderts aus. Es gibt kaum einen Unterschied zu heute. Das einzige, was jetzt fehlt, sind die Apothekerinnen-Schwestern. Van Bree malt sie in voller Betriebsamkeit. Sie zermahlen Kräuter mit einem großen Stößel in einem Kupfermörser, sortieren Kräuter und stellen am langen Rezepturtisch Medikamente her. Der häusliche Charakter der Szene wird durch die vor sich hin dösende Katze links unten noch verstärkt. Hinter dem Rezepturtisch steht Schwester Francisa Van Becelaere mit einem Löffel in der Hand. Ihr Neffe schenkte dieses Gemälde dem Museum.