Am Donnerstag, dem 26. Mai (Himmelfahrtstag), sind die Museen am Nachmittag geschlossen.

Schließen

Das Urteil von Cambyses, Gerard David

1498

Highlights Groeningemuseum_Het-oordeel-van-Cambyses_rechterluik_Gerard-David-c-Hugo-Maertens

Gerard David malte dieses Werk nicht für sensible Betrachter. Diese abschreckende Szene aus der Geschichte des persischen Königs Cambyses warnt vor den fatalen Folgen von Korruption in der Rechtsprechung. Der Mann auf dem Tisch ist Sisamnes. Er ist einer der obersten Richter des Königs, ließ sich jedoch bestechen. Seine Strafe ist unumkehrbar. Er wird lebend gehäutet. Sein Sohn muss auf dem Richterstuhl Platz nehmen, bekleidet mit der Haut seines Vaters. Gerard David malte dieses Werk für den Ratsaal des Brügger Rathauses. Eine ständige Erinnerung daran, was von Schöffen-Richtern erwartet wurde: Integrität.