Am Donnerstag, dem 26. Mai (Himmelfahrtstag), sind die Museen am Nachmittag geschlossen.

Schließen

Das Wrack der “Britannia”

1917

Highlights Arentshuis_Het-wrak-van-het-schip-Britannia_Frank-Brangwyn-c-Dominique-Provost

Brangwyn war einer der produktivsten grafischen Künstler des 20. Jahrhunderts. Mit seiner Grafik wollte er Kunst für jedermann zugänglich machen. Musea Brugge bewahrt rund 500 Radierungen von seiner Hand. Auf dieser Radierung wird das Wrack des alten Schulschiffs Britannia demontiert. Brangwyn hatte eine Vorliebe für industrielle Umgebungen: Häfen, Baustellen, Fabriken und Bahnhöfe. Die Linien sind kräftig, die Hell-Dunkel-Kontraste auffällig und das Format auffallend groß.